Dänemarktipps Urlaub in Dänemark

Packliste für den Urlaub im Ferienhaus

Der Urlaub in Dänemark steht kurz bevor! Jetzt fehlt nur noch die passende Checklisteliste, um alle wichtigen Dinge dabei zu haben. Insbesondere wer zum ersten Mal in einem dänischen Ferienhaus Urlaub macht, weiß vielleicht nicht, wie ein Ferienhaus eingerichtet ist? Wie ist es ausgestattet? Welche Sachen sind vorhanden? Was sollte man mitnehmen?

Wir fahren regelmäßig für zwei Wochen ins Ferienhaus an die dänische Nordseeküste. Für uns eine entspannte Art des Urlaubens, denn da haben wir ganz viel Platz für uns, können uns die Zeit flexibel einteilen und haben doch die Möglichkeit, dass sich jeder mal zurück zu ziehen kann.

Man sollte nicht davon ausgehen, dass ein Ferienhaus über die dieselbe Ausstattung wie Zuhause verfügt. Manche Dinge sind eben anders bei unseren liebenswerten dänischen Nachbarn. ;) So sind die Schlafzimmer und Bäder oftmals sehr klein. Je nach Ausstattung des Ferienhauses nur wenige Schränke und Ablageflächen, weniger Haken etc. … aber dafür mehr hygge. :) Tja, so ist das eben. ;) Was aber immer vorhanden ist, ist eine Kaffeemaschine, Wasserkocher, Brötchenröster, Herd und Mikrowelle.

Im Ferienhaus muss man sich um alles selbst kümmern, und da man in der Regel nicht die volle Ausstattung wie Zuhause hat, ist es gut ein paar Dinge immer mit dabei zu haben. Im Laufe der Jahre habe ich für mich herausgefunden welche Dinge man immer dabei haben sollte. In der Küche sind das beispielsweise: Salz, Pfeffer, Zucker, Filtertüten, ein scharfes Messer, einen Schneebesen, eine Schere, einen Eierpicker und eine Pfanne. Letztere gibt es zwar immer in den Ferienhäusern, allerdings habe ich zu oft die Erfahrung machen müssen, dass diese Pfannen nicht benutzbar waren. Nicht jeder Mieter geht so pfleglich mit den Dingen um, und man kann nicht erwarten, dass die Eigentümer ständig neue Pfannen kaufen müssen. ;)

Für mich das ok. Daher habe ich immer eine Pfanne dabei und einen Grill, denn der gehört nicht zur Standardausstattung eines Ferienhauses. ;)

Von vielen Utensilien werden meist nur kleine Mengen benötigt. Für eine Woche im Ferienhaus braucht man keine ganze Packung mit Toilettenpapier oder einen ganzes Packet Waschmittel, wenn man nur zu zweit ist. Es reicht vollkommen aus, die nötige Anzahl bzw. die nötige Menge abzufüllen.

Mein Tipp: Besorgt euch kleine Flaschen oder Miniaturausführungen mit bspw. Spülmittel aus der Drogerie. Diese kann man immer wieder nachfüllen.

Die Ferienhaus-Packliste als PDF zum Download findet Ihr hier: packliste-urlaub-im-ferienhaus (aktualisiert 10.08.2017)

Wie seht ihr das? Was fehlte Euch? Was nehmt ihr immer mit?

 

Ähnliche Beiträge

3 Kommentare

  • Antworte
    Salvia von Liebstöckelschuh
    22. Mai 2017 at 10:34

    In Dänemark war ich seither nur per Segelboot – und da hatten wir alles an Bord, was wir brauchten ;)
    Aber auch fürs Segeln gab’s natürlich besondere Anforderungen an die Packliste: so wenig wie möglich und so viel wie nötig…
    Liebe Grüße
    Salvia von Liebstöckelschuh

  • Antworte
    Renate von der Heyde
    27. August 2017 at 10:42

    Die Liste ist klasse…Danke dafür. Ich nehme immer meine Knobipresse und Kartoffelreibe mit. Kann man lassen, aber die finden immer den Weg in die Tasche. Und dabei habe ich immer Wolldecken…. weil ich schnell friere,einen Hund dabei habe und es einfach hyggelig finde, die oftmals nicht schönen Sitzmöbel abzudecken…..

    • Antworte
      Susi
      12. September 2017 at 14:30

      Dankeschön :)

      Das mit den Decken kenne ich. ;) Im Winter nehmen wir meist unsere Kuscheldecken mit, da ich es liebe mich in meine Lieblingsdecke einkuscheln. :)

      LG Susi

    Hinterlasse einen Kommentar