Folge mir auf Instagram

Dänischer Lifestyle

God Påske – Ostern bei WeLoveDenmark

31. März 2018

Morgen ist Ostern. :) Habt ihr schon Eier gefärbt und euer Heim osterlich dekoriert? Oder seid in die Osterferien gefahren? Letzteres hätte ich auch gerne getan, aber wir sind eben erst von Fanø zurück. Da will ich mich nicht beschweren. :) Jetzt sitze ich gerade mit meinem Kaffee vor dem PC. Draußen zwitschern die Vögel um die Wette. Die Sonne hält sich noch hinter den Wolken versteckt und wird sich vielleicht später noch blicken lassen.

Selbst gefärbte Ostereier

Selbst gefärbte Ostereier

Wir bleiben die Ostertage daheim, machen es uns drinnen gemütlich und und genießen die Feiertage. Ich mag es mich unter die Decke zu kuscheln, nichts zu tun und meine Gedanken schweifen zu lassen. Die letzten Wochen waren für uns sehr schön, aber auch recht zeitintensiv. An den freien Tagen können wir unseren Hobbys nachgehen, einfach mal Dinge tun, für die wir uns sonst keine Zeit nehmen … und natürlich auch einen Spaziergang an der Ostsee machen.

Was das Osteressen betrifft, so lasse ich gerne ein paar dänische Osterbräuche mit einfließen. Deshalb gibt es heute bei uns „Skidne Æg” , das heißt soviel wie schmutzige Eier ( Eier in Senfsoße) – mit dunklem Brot. Dazu gibt es ein schönes „Kylle Kylle“, ein leckeres Osterbier.

Tuborg Paskebryg

Tuborg Paskebryg

Hygge

Hygge

Vase groß: Kähler, Glasevase klein: Muto, Hasen: Depot

Vase groß: Kähler, Glasevase klein: Muto, Hasen: Depot

Frühlingsblumen, Tulpen und Eukalyptus. Vase und Tablett: Ikea, Osterei: Depot.

Frühlingsblumen, Tulpen und Eukalyptus. Vase und Tablett: Ikea, Osterei: Depot.

Hasen (Maileg)

Hasen (Maileg)

Erst seit wenigen Jahren schmücke ich unser Heim mit Osterdeko. Davor hatte ich wenig Interesse daran. Im Gegensatz zu Weihnachten, halte ich mich beim dekorieren an Ostern sehr zurück. Es beschränkt sich hauptsächlich auf das Wohnzimmer. Ich wähle dafür Farben, die ich sehr gerne mag und die sich gut in mein Farbkonzept einfügen. Wenn es etwas mehr Farbe sein soll, dann darf sich ein wenig grün, passend zum Frühling, untermischen. Mehr aber auch nicht. Ich bevorzuge schlichte Osterdeko, wie die weißen Dekohasen und schöne Frühlingsblumen. Ganz wichtig: Meine Häschen von Maileg dürfen nicht fehlen. :)

Richtig toll. Was meint ihr?

Ich wünsche euch wundervolle Ostern!

Eure

 

    Hinterlasse einen Kommentar