Folge mir auf Instagram

Leckere Haferkekse – Einfach und schnell gemacht!

11. Dezember 2018

Jetzt ist er da, der Winter. Die Nächte sind bereits recht kühl und die Wetteraussichten kündigen die ersten Schneeflocken an. Also machen wir es uns drinnen schön kuschelig. Am besten mit einem warmen Kakao oder einem heißen Apfelpunsch. Dazu noch ein paar leckere Haferkekse… und schon ist das „Hygge“Gefühl perfekt. Die schwedischen Haferflockenkekse kennt ja irgendwie jeder und wenn ihr die auch so gerne mögt, dann habe ich hier genau das richtige Rezept für euch. :)


Die Zubereitung ist super einfach und die Kekse schnell gemacht. Die Zutaten hat man meist auch daheim, sodass ihr direkt loslegen könnt.

Rezept Haferkekse mit Schokolade

 

Rezept für Haferkekse

Die Menge ergibt, je nach Größe, ca. 36 Stück

  • 125 g Butter
  • 125 g Zucker
  • 1 Pack. Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei
  • 75 g gemahlene Mandeln
  • 100 g feine Haferflocken
  • 75 g Weizenmehl
  • 1 TL Backpulver
  • 5 g Zimt
  • 1 Pack. dunkle Kuvertüre

Zubereitung der Haferflockenkekse

Zuerst den Backofen auf 190 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier belegen.

Die Butter, Zucker, Vanillezucker, Salz und dem Ei mit einem Mixer schön schaumig rühren. Anschließend Mandeln, Haferflocken, Mehl, Zimt und Backpulver mischen und unter die Butter-Zucker Mischung rühren.

Mit dem Teelöffel kleine Portionen abstechen und diese auf dem mit Backpapier belegtem Backblech verteilen. Lasst genügend Abstand, die Plätzchen verlaufen in der Breite. Ich bekomme ungefähr 12 Stücke auf ein Blech. Auf mittlerer Schiene ca. 10-12 Min. backen. Spätestens rausnehmen, wenn die Ränder sichtbar braun werden.

Die warmen Haferkekse vorsichtig vom Backpapier lösen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Die Haferflockenkekse schmecken auch ohne Schokoladenüberzug, aber ich liebe sie eben mit Schokolade. ;) Für die Schokolade die Kuvertüre im Wasserbad auflösen und die Kekse bis zur Hälfte darin eintauchen. Trocknen lassen und dann genießen.

Sie halten sich ein paar Wochen in gut verschließbaren Keksdosen. Zumindest eine Woche kann ich euch garantieren, denn bei uns werden die Haferkekse nicht alt. :)

 

Ich hoffe, ich kann euch mit diesem Rezept eine Freude machen! Viel Spaß beim Nachbacken und genießen!

Velbekomme :)

    Hinterlasse einen Kommentar