Rezept: Mohnkuchen mit Eierschecke

9. April 2019
Mohnkuchen mit Schmand

An diesem Wochenende haben wir mit meinem Schwiegerpapa einen Ausflug nach Damp unternommen und uns anschließend bei ihm zum Kaffee zusammen gesetzt. Seit er in unserer Nähe wohnt, sehen wir uns alle regelmäßig. Trotzdem sollte es natürlich etwas ganz Besonderes geben. Wenn ich ihm kulinarisch eine Freude bereiten möchte, dann kann es eigentlich nur Mohnkuchen mit Schmand geben, denn den liebt er über alles. Wenn er könnte, würde er jeden Tag welchen essen. ;) Natürlich backe ich den Mohnkuchen nur wegen ihm *Augenzwinker* und nicht, weil die saftige Mohnfüllung so lecker schmeckt.

So, jetzt wisst ihr, was wir am Wochenende gemacht haben. :) Ich mag solche Kuchen Klassiker wie Mohnkuchen (dän. birkes kage) und dieser gehört auf jede Kaffeetafel.

Mohnkuchen mit Schmand

Mohnkuchen mit Schmand

Zutaten für den Boden:

  • 150 g Mehl
  • 80 g zimmer warme Butter oder Margarine (bspw. Rama)
  • 80 g Zucker
  • 1 Ei
  • 2 TL Backpulver

Zutaten für die Mohnfüllung:

  • 0,5 Liter Milch
  • 1 Pck. Puddingpulver Vanille
  • 2 Pck. Mohn Fix (von Edeka oder Oetker)
  • 200g Schmand

Zutaten für die Eierschecke:

  • 3 Eier
  • 80 g Puderzucker
  • 200g Schmand

Außerdem eine Backform mit 26cm Durchmesser und einen Klecks Margarine zum einfetten der Form.

Zubereitung des Mohnkuchens

Zuerst die Backform mit ausreichend Margarine einfetten und den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen. Dann Mehl und Backpulver in eine Rührschüssel geben und vermischen. Anschließend Butter, Zucker und das Ei hinzu geben.

Alle Zutaten mit einer Küchenmaschine bzw. Mixer verrühren, bis ein geschmeidiger Teig entstanden ist. Den fertigen Teig in die Kuchenform füllen und auf dem Boden verteilen. Den Rand leicht nach oben ziehen.

Als nächstes folgt die Mohnmasse. Dafür den Vanillepudding nach Packungsanleitung zubereiten, allerdings ohne Zucker! In den warmen Pudding erst beide Packungen Mohn-Fix einrühren, dann den Schmand zugeben und weiter rühren. Die Mohnmasse in die Springform füllen und gleichmäßig verteilen.

Die Kuchenform in den vorgeheizten Ofen stellen und bei 180° Grad Umluft ca. 30-35 Minuten backen.

Nach rund 20 Minuten kann die Eierschecke zubereitet werden. Als erstes die 3 Eier trennen. Die Eigelbe, den gesiebten Puderzucker und den Schmand mit einem Schneebesen zusammen verrühren. Dann das Eiweiß steif schlagen und anschließend vorsichtig unterheben.

Nachdem der Kuchen 30 bis 35 Minuten im Ofen war, kann die Masse auf dem Kuchen verteilt werden und muss nochmal ca. 10-15 Minuten backen. Die Backzeit ist abhängig vom Ofen.

Dieser Mohnkuchen ist so herrlich locker und fluffig.

Wichtig! Den Kuchen richtig auskühlen lassen, der Pudding muss fest werden, sonst läuft der Kuchen womöglich auseinander. ;) Er ist weicher, als der übliche Mohnkuchen und ist besonders Gebiss-freundlich. Eventuell auch ein Grund, warum er bei der älteren Generation besonders gut ankommt. Bisher waren alle so begeistert, dass sie das Rezept orderten.

Velbekomme,

    Hinterlasse einen Kommentar