Genießen

Rezept: Lagkage, eine typisch dänische Torte mit Beeren

Endlich hat die Erdbeersaison begonnen! Ich liebe die roten süßen Beeren und deshalb gibt es bei uns natürlich Erdbeerkuchen! Aber nicht irgendeinen Kuchen, sondern den Lagkage („Lag“ wird „Lau“ ausgesprochen und bedeutet „Schicht“.) Das ist ein dänischer Schichtkuchen mit 3 Böden, der häufig zu Geburtstagen in Dänemark serviert wird. 

Wer einmal einen dänischen Geburtstagskuchen backen möchte: hier ist das Rezept:

Lagkage-Rezept für eine 18er Kuchenform:

Für eine 26er Springform die Menge verdoppeln.

Zutaten:

  • 3 Eier
  • 120 g Zucker
  • 125 g Mehl
  • 1 TL Backpulver

Für die Creme:

  • Mark von 1 Vanilleschote
  • 2 Eigelb
  • 300 ml Creme Double
  • 3 EL Puderzucker
  • ca. 500g Erdbeeren
  • 125g Himbeeren
  • 100g Heidelbeeren

Zubereitung der Schichttorte:

Wenn genügend Zeit ist, empfiehlt es sich den Boden einen Tag vorher zuzubereiten. So lässt er sich besser schneiden. Er kann aber auch am selben Tag verarbeitet werden. Klappt ebenfalls super, zum Beispiel vormittags den Boden backen, abkühlen lassen, Mittags die Creme und Beeren drauf, kalt stellen und schon ist der Lagkage am Nachmittag servierfertig. :)

Den Backofen auf 180 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen, eine Backform 18 cm einfetten und den Boden mit Backpapier auslegen.

Eier und Zucker auf höchster Stufe verrühren, und zwar solange bis sich die Masse mindestens verdoppelt hat und schön hell geworden ist. Mehl und Backpulver in die Ei/Zuckermasse sieben und vorsichtig unterheben. Anschließend den Teig in die Kuchenform geben und ca. 25 Minuten backen. Mit einem Holzstäbchen testen, ob der Boden fertig ist. Den Boden auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Erdbeeren, Himbeeren und Heidelbeeren waschen. Die Erdbeeren in Stücke schneiden.

Die Creme Double steif schlagen und beiseite stellen. Eigelbe, Vanillemark und Puderzucker auf höchster Stufe verrühren bis eine sämige Masse entstanden ist. Anschließend die Creme Double vorsichtig unterheben. Den Tortenboden zweimal durchschneiden und den unteren Boden auf eine Tortenplatte legen. Nun ca. 1/3 der Creme auf dem Boden verteilen und mit Früchten belegen. Dasselbe mit dem 2ten und 3ten Boden wiederholen, nur beim letzten Boden nach Belieben mit mehr Beeren belegen. Die Torte vor dem Servieren mindestens 1 Stunde kühl stellen.

Ich wünsche Guten Appetit!

Eure 

Ähnliche Beiträge

2 Kommentare

  • Antworte
    Ella
    6. Juni 2017 at 20:00

    Vielen Dank für das Rezept. Die Torte sieht sehr schmackhaft aus – appetitanregend! ;)

  • Antworte
    Koldskål – Kaltschale mit Kammerjunkere und Erdbeeren › We love Denmark
    5. Juli 2017 at 10:57

    […] auf der Loggia. Ich esse die roten Früchte am liebsten pur, aber mit ihnen lassen sich auch feine Kuchen kreieren und erfrischende Desserts zubereiten, wie das typisch dänische Sommergericht Koldskål. […]

  • Hinterlasse einen Kommentar